Wir verwirklichen Ihre Ideen!

Stacks Image 1533
Wetterdaten der Netatmo an Homematic senden

Ziel: Die Wetterdaten der Netatmo sollen in Homematic nutzbar gemacht werden.
Stacks Image 1699
Komponenten
Zentrale
Regen Modul
Netatmo Station
Allgemein
Hier sollen die Wetterdaten der Netatmo Wetterstation in Homematic verfügbar sein. Mit diesen Daten ergeben sich für Homematic zahlreiche neue Möglichkeiten. Zum Beispiel, dass wenn der Co2 Gehalt im Raum zu hoch ist, dass eine Nachricht von Homematic gesendet wird das man lüften sollte. Oder dass wenn es anfängt zu regnen die Fenster zu schließen sind.

Der Weg zum Ziel wird kein leichter sein als bitte mal eine gute Stunde zur Einrichtung einplanen. Aber keine Sorge, es lohnt sich.
Anleitung
  • Als erstes muss auf der Homematic der Cux Daemon installiert sein, da ein virtuelles Gerät benötigt wird. Wie man den Cux installiert wird hier nicht beschrieben.
  • Anschließend wechselt man auf der Homematic Weboberfläche auf Zusatzsofware und öffnet den Cux Deamon
Stacks Image 1656
  • Nun werden 2 neue Geräte angelegt. Den Innen und Aussensensor
  • Gerätetyp: (90) Universal Wrapper Device
  • Funktion: Thermostat
  • Seriennummer: Innen = 1 und Aussen = 2
  • (Wenn man hier andere Nummern vergibt muss später das Skript angepasst werden)
  • Name: Netatmo Innen und Netatmo Aussen
  • Icon Netatmo Innen: Wettersensor Aussen
  • Icon Netatmo Aussen: Temperatursensor Aussen
  • Anschließend muss man auf die Weboberfläche der HM wechseln und im Posteingang 2 neue Geräte bestätigen und einstellen
Stacks Image 1577
  • Nun müssen die Einstellungen der neuen Geräte vorgenommen werden

Netatmo Innensensor

Stacks Image 1661
Mode: TEMP + HUM
WEATHER USE_HMDATAPT: inaktiv
Zyklische Statusmeldung: aktiv
WEATHER STATISTIC: aktiv

Netatmo Aussensensor

Stacks Image 1665
Mode: TEMP + HUM
WEATHER USE_HMDATAPT: inaktiv
Zyklische Statusmeldung: aktiv
WEATHER STATISTIC: aktiv
  • Jetzt werden der Vollständigkeit halber noch weitere Systemvariablen angelegt in die die Informationen über Lautstärke, Co2, Luftdruck und SyncTime geschrieben werden sollen.

  • CO2 Zahl Min:0 Max: 10000 Einheit: ppm Zuordnung: Netatmo Innen (CUX9002001:1)
  • Luftdruck Zahl Min:0 Max: 2000 Einheit: mb Zuordnung: Netatmo Innen (CUX9002001:1)
  • Sonometer Zahl Min:0 Max: 200 Einheit: dB Zuordnung: Netatmo Innen (CUX9002001:1)
  • SyncTime Zeichenkette Zuordnung: Netatmo Innen (CUX9002001:1)
Stacks Image 1583
ID´s beschaffen
  • Jetzt muss noch der Zugriff auf die Netatmo API eingerichtet werden. Dazu muss man sich auf auf der Entwicklerwebseite anmelden
  • Anschließend muss dort mit "Create App" ein neue App angelegt werden. Dadurch erhält man eine Client ID und ein Client Secret. Diese Daten müssen notiert werden um diese dann später in das Script einzutragen.
Stacks Image 1683
  • Jetzt fehlen nur noch die Geräte ID´s vom Innen und Aussensensor. Dazu einfach auf die Netatmo Webseite gehen und oben rechts das Zahnrad drücken. Dann öffnet sich ein PopUp mit den vorhanden Modulen und dort dann den Quelltext anzeigen lassen. Im Quelltext suchen: data-plug-id
  • Geräte ID Beispiel: data-plug-id="70:ee:50:02:9a:09"
  • Das Innen und Aussenmodul hat jeweils eine andere Geräte ID. Diese müssen auch notiert werden
Stacks Image 1592
  • Das Script selbst stammt aus dem Homematic Forum und kann natürlich angepasst werden. Die einzelnen Netatmo Module können aus dem Script entfernt werden, wenn man diese nicht besitzt.
  • Getrennt sind die Module durch eine #

Script Download

Diese Zeilen müssen nun mit den eigenen ID´s editiert werden.

Zeile 9 set clientid "123456789"
Zeile 10 set clientid "123456789"
Zeile 12 set username "username"
Zeile 13 set username "passwort"
Zeile 15 set deviceid "ID vom Innenmodul"
Zeile 16 set deviceid "ID vom Aussenmodul"
Zeile 17 set deviceid "ID vom Regenmodul"
Zeile 18 set deviceid "ID vom Windmodul"
  • Nach erfolgreichen editieren des Scripts muss dieses mit einem FTP Programm auf die Homematic geladen werden. Dazu muss ein SSH Zugang in den Eintellungen der HM aktiviert werden.
  • Path: /usr/local/addons/netatmo/netatmo.tcl
Stacks Image 1604
Script

Fast geschafft! :-)

Nun noch die automatische Übergabe der Wetterdaten einrichten und dann ist es fertig. Dazu ein neues Programm in der Homematic erstellen. Dort dann das Zeitmodul verwenden um sich die Wetterdaten alle 15 Minuten aktualisieren zu lassen. Bei Aktivität muss dann ein Script mit einem Curl Aufruf stattfinden.

dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:2.CMD_QUERY_RET").State(2);
dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:2.CMD_SETS").State("tclsh /usr/local/addons/netatmo/netatmo.tcl");
var v = dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:2.CMD_RETS").State();
WriteLine(v);

Stacks Image 1616
Fertig!!!
  • Das Innen und Aussenmodul kann nun auch ganz einfach in Programmen als Gerät benutzt werden.
Kommentare